24. März 2012

... eine Überraschung

... gab es heute Morgen, als ich meinen Briefkasten öffnete. 
Als ich diesen Umschlag sah und den Absender las, war ich plötzlich aufgeregt wie ein kleines Mädchen. Danke liebe Aylin für dieses wundervolle Mug Rug
(die Übersetzung hierzu fehlt mir allerdings noch
 -- kopfkratz --) und die liebe Karte von dir. 
Es ist so süß geworden, werde es auf meine Arbeit mitnehmen und mit meiner Kaffeetasse dort bekanntmachen. 
Eines mußt du mir aber noch verraten Aylin, wie du diese gleichmäßigen Herznähte hinbekommst. 
Die Applikation ist echt niedlich und ne tolle Idee zur Resteverwertung.

Ein schönes WE wünsch ich Euch noch, LG Franzi





Kommentare:

  1. Das Mug Rug ist ja süß!

    Antwort auf deinen Kommentar: Ich nehm als Wolle zum Häkel eigentlich immer die Catania oder buttinette dort gibts auch eine gute.

    LG Vroni

    AntwortenLöschen
  2. Hi Franzi,

    ich habe ´mal gegooglt :-) wegen der Übersetung der "Mug Rug"
    das sind "Becher-Teppiche"
    also größere Untersetzer für den Frühstückstisch.
    Liebe Grüße GW

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    Mug Rug heißt übersetzt, Tassenteppich du liebe Mausi. Die Nähte habe ich mit der fertigen Stickdatei so hinbekommen, das ist im Stickrahmen gestickt. Sei lieb gegrüßt Aylin

    AntwortenLöschen

Traut Euch, ich freue mich über jeden Beitrag, lieben Dank !